Top Preis/Leistung
Schneller Versand
Hersteller/ Einzel- und Großhandel
Zooartikel - viel Auswahl

Rasen mähen und vertikutieren - was ist zu beachten!

Rasen mähen
Den Rasen zu mähen gehört zur Rasenpflege. Lassen Sie den Rasen nicht zu lang werden bevor Sie das nächste Mal mähen. Häufiges Schneiden des Rasens verbessert den Wuchs und lässt den Rasen dicht wachsen. Unkräuter haben so weniger Chancen. Die perfekte Rasenhöhe ist erfahrungsgemäß bei ca. 4 cm.

Vertikutieren
Gepflegte Rasen können erfahrungsgemäß von April bis September vertikutiert werden.
Sie können erkennen ob der Rasen vertikutiert werden sollte, wenn Sie mit einer Rasenharke durch den Rasen gehen und Moos und/oder Rückstände von Mähen sich verfangen. Der Rasen braucht neben Dünger Luft um kräftig und grün zu wachsen. Haben Sie eine große Fläche, dann sollten Sie sich für einen Benzin-Vertikutierer entscheiden. Auf kleinen Flächen kommen Sie auch gut mit einem Elektro-Vertikutierer (Kabel oder Akku) zurecht. Der Rasen sollte zum Vertikutieren immer trocken sein. Vor dem Vertikutieren sollte der Rasen so kurz geschnitten werden wie es der Rasenmäher zulässt. Nach dem Vertikutieren lassen Sie dem Rasen mindestens 2-3 Wochen Ruhezeit. Erst dann sollten Sie den Rasen wieder mähen. Nach dem Vertikutieren können Sie dem Rasen etwas gutes tun, indem Sie aum dem Rasen etwas hellen Bausand gleichmäßig ausstreuen. Ruhig bis zu 2 Zentimeter.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.